UA-111617034-1

Ausarten

A3 - DIGITAL
LIMITED COPY - CHF 150
N/A - JAN 2018 

drauflos!




Man muss Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können. (F. Nietzsche)

Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. (J. W. Goethe)

Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist, ein Künstler zu bleiben, wenn du erwachsen bist. (P. Picasso)

Kreativität erfordert Mut. (H. Matisse)

Kunst ist die einzige ernste Sache auf dieser Welt und der Künstler, der einzige der nie ernst ist. (O. Wilde)

Es gibt nichts wahrhaftig künstlerischeres, als die Menschenheit zu lieben. (V. van Gogh)

Der erste Fehler der Kunst ist, anzunehmen, dass sie ernst gemeint ist. (L. Bangs)

Mitbürger, wenn wir unsere Künstler nicht unterstützen, dann opfern wir die Phantasie unseres Landes auf dem Altar der Alltäglichkeit, und am Ende werden wir an nichts mehr glauben können und keiner unserer Träume wird mehr etwas wert sein. (Y. Martel)

Wenn du Musik machst, schreibst oder etwas kreierst, ist es  deine Aufgabe umwerfenden, unverantworlichen, ungeschützten Sex mit jeglicher Idee zu haben, über die du gerade scrheibst. (L. Gaga)

Der Drang zur Zerstörung ist auch ein kreativer Drang. (M. Bakunin)

Kunst soll die Unruhigen, die Verwirrten ermutigen und trösten und die Bequemen stören. (Banksy)

Kunst ist das, mit dem man ungestraft davon kommt. (A. Warhol)

Die Interpretation ist die Rache der Intellektuellen an der Kunst. (S. Sontag)

Kunst ist der Grund, warum ich am Morgen aufstehe. Hier endet die Definition auch schon. Es scheint mir abwegig für etwas zu leben, dass ich nicht mal definieren kann. (A. DiFranco)

Es ist harte Arbeit und grossartige Kunst, dass das Leben nicht zu ernst wird. (J. Irving)

Künstlerisches Talent ist ein Geschenk Gottes und wer es in sich entdeckt, hat eine Pflicht: er muss wissen, dass er es nicht verschwenden darf, sondern weiterentwickeln muss. (J. Paul II)

Moderne Kunstwerke sind wie Frauen. Du wirst sie nicht geniessen können, wenn du versuchst sie zu verstehen. (F. Mercury)

Der Gauner ist der kreative Künstler, der Detektiv nur sein Kritiker. (G.K. Chesteron)

Ist dein Herz zerbrochen, mach Kunst aus den Scherbenstücken. (L. Koyczan)

Ein schlechtes Original ist immer noch besser als eine gute Imitation. (E.W. Wilcox)

Jeder wahre Künstler befindet sich im Krieg mit der Gesellschaft. (A. Kiedis)

Künstler, die in allem nach Perfektion streben, werden diese in nichts erreichen. (E. Delacroix)

Geh in die Künste. Ich mache keinen Witz. Kunst ist keine Art, um sich einen Lebensunterhalt zu verdienen. Sie ist eine sehr menschliche Art, um das Leben erträglicher zu machen. Eine Kunst auszuüben, egal wie gut oder schlecht, ist ein Weg, um deine Seele wachsen zu lassen, um Himmels Willen. Sing unter der Dusche. Tanze zum Radio. Erzähle Geschichten. Schreibe einem Freund ein Gedicht, sogar ein lausiges Gedicht. Mach es so gut, wie du irgend kannst. Du wirst eine enorme Belohnung erhalten. Du wirst etwas geschaffen haben. (K. Vonnegut)

Ich kann eine Idee über viele Dinge haben, aber Kunst ist etwas, bei dem ich nie das Gefühl haben werde es je definieren zu können. Genau so wie ich nie das Gefühl haben werde, weder mich selbst noch meine sogenannte Existenz definieren zu können. So könnte es doch sein, das ich es bin, das die Kunst ist. (Noitulover Alaviv)



N/A