UA-111617034-1

degeneration

A3 - DIGITAL
LIMITED COPY - CHF 150
N/A - JAN 2018 

go get it!



(original text) - Ausarten

Man muss Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
(F. Nietzsche)
Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.
(J. W. Goethe)
Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist, ein Künstler zu bleiben, wenn du erwachsen bist.
(P. Picasso)
Kreativität erfordert Mut.
(H. Matisse)
Kunst ist die einzige ernste Sache auf dieser Welt und der Künstler, der einzige der nie ernst ist.
(O. Wilde)
Es gibt nichts wahrhaftig künstlerischeres, als die Menschenheit zu lieben.
(V. van Gogh)
Der erste Fehler der Kunst ist, anzunehmen, dass sie ernst gemeint ist.
(L. Bangs)
Mitbürger, wenn wir unsere Künstler nicht unterstützen, dann opfern wir die Phantasie unseres Landes auf dem Altar der Alltäglichkeit, und am Ende werden wir an nichts mehr glauben können und keiner unserer Träume wird mehr etwas wert sein.
(Y. Martel)
Wenn du Musik machst, schreibst oder etwas kreierst, ist es  deine Aufgabe umwerfenden, unverantworlichen, ungeschützten Sex mit jeglicher Idee zu haben, über die du gerade scrheibst.
(L. Gaga)
Der Drang zur Zerstörung ist auch ein kreativer Drang.
(M. Bakunin)
Kunst soll die Unruhigen, die Verwirrten ermutigen und trösten und die Bequemen stören.
(Banksy)
Kunst ist das, mit dem man ungestraft davon kommt.
(A. Warhol) 
Die Interpretation ist die Rache der Intellektuellen an der Kunst.
(S. Sontag)
Kunst ist der Grund, warum ich am Morgen aufstehe. Hier endet die Definition auch schon. Es scheint mir abwegig für etwas zu leben, dass ich nicht mal definieren kann.
(A. DiFranco)
Es ist harte Arbeit und grossartige Kunst, dass das Leben nicht zu ernst wird.
(J. Irving) 
Künstlerisches Talent ist ein Geschenk Gottes und wer es in sich entdeckt, hat eine Pflicht: er muss wissen, dass er es nicht verschwenden darf, sondern weiterentwickeln muss.
(J. Paul II)
Moderne Kunstwerke sind wie Frauen. Du wirst sie nicht geniessen können, wenn du versuchst sie zu verstehen.
(F. Mercury)
Der Gauner ist der kreative Künstler, der Detektiv nur sein Kritiker.
(G.K. Chesteron)
Ist dein Herz zerbrochen, mach Kunst aus den Scherbenstücken.
(L. Koyczan)
Ein schlechtes Original ist immer noch besser als eine gute Imitation.
(E.W. Wilcox)
Jeder wahre Künstler befindet sich im Krieg mit der Gesellschaft.
(A. Kiedis)
Künstler, die in allem nach Perfektion streben, werden diese in nichts erreichen.
(E. Delacroix) 
Geh in die Künste. Ich mache keinen Witz. Kunst ist keine Art, um sich einen Lebensunterhalt zu verdienen. Sie ist eine sehr menschliche Art, um das Leben erträglicher zu machen. Eine Kunst auszuüben, egal wie gut oder schlecht, ist ein Weg, um deine Seele wachsen zu lassen, um Himmels Willen. Sing unter der Dusche. Tanze zum Radio. Erzähle Geschichten. Schreibe einem Freund ein Gedicht, sogar ein lausiges Gedicht. Mach es so gut, wie du irgend kannst. Du wirst eine enorme Belohnung erhalten. Du wirst etwas geschaffen haben.
(K. Vonnegut) Ich kann eine Idee über viele Dinge haben, aber Kunst ist etwas, bei dem ich nie das Gefühl haben werde es definieren zu können. Genau so wie ich nie das Gefühl haben werde, mich selbst oder meine sogenannte Existenz definieren zu können. So könnte es doch sein, das ich es bin, das die Kunst ist.
(Noitulover Alaviv)



N/A

(translation) - degeneration

You must have chaos within you to give birth to a dancing star.
(F. Nietzsche)

One ought, every day at least, to hear a little song, read a good poem, see a fine picture, and, if it were possible, to speak a few reasonable words.
(J. W. Goethe)
Every child is an artist. The problem is how to remain an artist once he grows up.
(P. Picasso)
Creativity takes courage.
(H. Matisse)
Art is the only serious thing in the world. And the artist is the only person who is never serious.
(O. Wilde)
There is nothing more truly artistic than to love people. (V. van Gogh)
The first mistake of art is to assume that it's serious. (L. Bangs)
If we, citizens, do not support our artists, then we sacrifice our imagination on the altar of crude reality and we end up believing in nothing and having worthless dreams. (Y. Martel)
When you make music or write or create, it's really your job to have mind-blowing, irresponsible, condomless sex with whatever idea it is you're writing about at the time. (L. Gaga)
The urge to destroy is also a creative urge.
(M. Bakunin)
Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
(Banksy)
Art is what you can get away with.
(A. Warhol)
Interpretation is the revenge of the intellectual upon art.
(S. Sontag)
Art is the reason I get up in the morning, but the definition ends there. It doesn't seem fair that I'm living for something I can't even define.
(A. DiFranco)
It is hard work and great art to make life not so serious.
(J. Irving)
Artistic talent is a gift from God and whoever discovers it in himself has a certain obligation: to know that he cannot waste this talent, but must develop it.
(J. Paul II)
Modern paintings are like women, you'll never enjoy them if you try to understand them.
(F. Mercury)
The criminal is the creative artist; the detective only the critic.
(G.K. Chesterton)
If your heart is broken, make art with the pieces. (L. Koyczan)
A poor original is better than a good imitation. (E.W. Wilcox)
Every true artist is at war with the world. (A. Kiedis) Artists who seek perfection in everything are those who cannot attain it in anything
(E. Delacroix)
Go into the arts. I'm not kidding. The arts are not a way to make a living. They are a very human way of making life more bearable. Practicing an art, no matter how well or badly, is a way to make your soul grow, for heaven's sake. Sing in the shower. Dance to the radio. Tell stories. Write a poem to a friend, even a lousy poem. Do it as well as you possibly can. You will get an enormous reward. You will have created something.
(K. Vonnegut)
I may be able to put an idea behind many things, but art I feel I’ll never be able to define. The same way I feel I’ll never be able to define myself nor my very existence. For that matter, It may be me what art is...
(Noitulover Alaviv)


N/A