UA-111617034-1

                            



juristisches


Um die sowjetische Zeitmaschine betreten zu dürfen, muss der/die Zeitreisende den Haftungsausschluss unterschreiben. Dieser besagt, dass der Ingenieur von Lizzie, der einzig wahren sowjetischen Zeitmaschine nicht für irgendwelche Schäden aufkommen wird, die aufgrund unsachgemässen Gebrauchs des Zeitreisegeräts oder dem Umstand, dass Zeitreisen unglaublich gefährlich ist und manchmal irgendetwas schreckliches passiert und alles ganz schnell den Bach runter gehen kann. 

Zusätzlich müssen sie die/der Zeitreisende damit einverstanden erklären, dass sie den Abschnitt über die Funktionsweise der Zeitmaschine gelesen haben und sich der möglich desaströsen Situation bewusst sind, in welche er/sie sich begeben werden. Im Falle des Todes des Zeitreisesubjekts während dem Zeitreisen, weden Hab und Gut dieses an den Ingenieur von Lizzie übergehen. Nicht weil sie diesen besonders sympathisch finden, dieser jedoch alles dafür tun wird, in der Zeit zurückzureisen um Geschehenes rückgängig zu machen!